Archiv für die Kategorie Digitalisierung

Big Data als Erfolgsfaktor der Digitalisierung

Erstellt am: Dienstag, 25. Oktober 2016 von Sascha Alexander
Die digitale Transformation der Unternehmen zielt aus Sicht von Steffen Vierkorn, Geschäftsführer der QUNIS, auf eine Verbesserung existierender sowie die Schaffung neuer Prozesse ab. Anwender erhoffen sich davon, vorhandene sowie neue Produkte und Dienstleistungen flexibler und schneller auf den Markt bringen zu können. Große Veränderungen in den Abläufen und neue Umsatzfelder gehen mit einer breiteren Nutzung, Auswertung und Verbreitung von Daten einher, womit Big Data und Advanced Analytics in den Mittelpunkt rücken.

Man kann zwar Digitalisierungsstrategien auch ohne einen speziellen Fokus auf Big Data starten. Doch eher früher als später wird ein geordnetes Datenmanagement notwendig sein, um eine „zerpflückte“ Systemlandschaft zu vermeiden. Damit kommt die Frage der Nutzung von Big Data und seine Auswertung mit Advanced Analytics dann doch sehr schnell auf die Tagesordnung. Es ist daher nicht übertrieben, Big Data langfristig als einen der Erfolgsfaktor der Digitalisierung zu bezeichnen.

Ziele von Big-Data-Initiativen

Unternehmen versprechen sich derzeit von Big-Data-Initiativen am häufigsten eine Verbesserung ihrer Prozesse. Quelle: QUNIS, Umfrage „Big Data & Advanced Analytics“, 2016, n = 59 (Mehrfachnennungen möglich).

 

Strategie für Big Data und Advanced Analytics definieren
Wir empfehlen in der Praxis, zunächst intern im Rahmen einer Strategie für Business Intelligence, Big Data und Advanced Analytics den Scope (use case) entsprechender Projekte zu klären. Hieraus ergeben sich die Anforderungen, um im nächsten Schritt eine entsprechende Datenarchitektur zu schaffen. Bei der Tool-Auswahl stellt sich dann beispielsweise die Frage, ob eine „Cloud“-Lösung oder „On-premise“-Lösung besser geeignet ist. Zudem muss eine adäquate Organisation entstehen, welche die Strategie und die Nutzung von Big Data und Advanced Analytics unterstützt. Hierzu gehört auch die Etablierung einer Data Governance. Mehr dazu finden Sie in der Übersicht unserer Big-Data-Methodik.